Herz oder kopf

Herz Oder Kopf Geiselnahme

Herz oder Kopf wechseln sich in der Regel ab. Sie treffen tagtäglich bewusste und unbewusste Entscheidungen. Ob Sie nun auf Herz oder. Wer entscheidet - Kopf, Bauch oder Herz? Das Herz übernimmt die Rolle des leisen Taktgebers im Zusammenspiel der Perspektiven - wenn wir es nur lassen. Empfehlung! Es ist einfach großartig, was Walter und Christina in die Welt bringen. Sie tragen tatsächlich dazu bei, die Welt heller zu machen. Hör auf Dein Bauchgefühl!«heißt es meistens. Warum werden Herz und Kopf eigentlich so oft getrennt? Und warum wird dem Verstand fast. Kopf oder Herz? Was hilft mir beim Entscheiden? Silvia Feist. Jeden Tag treffen wir unzählige Entscheidungen. Manche sind so sehr Routine, dass.

herz oder kopf

Kopf oder Herz? Was hilft mir beim Entscheiden? Silvia Feist. Jeden Tag treffen wir unzählige Entscheidungen. Manche sind so sehr Routine, dass. Die Serie Herz über Kopf (RTL) streamen ▷ Viele weitere Serien-Episoden aus dem Genre Soap im Online Stream bei TVNOW anschauen. Das Herz sagt bleib, der Kopf schreit geh. Herz über Kopf. Herz über Kopf“* sang sich Singer-Songwriter Joris in die Herzen der. Stattdessen hat man ein ganzes Elektrizitätswerk in click at this page Brust Sie hatten niemals die Kontrolle über ihre Gefühle, veranstalten aber eine Show, als hätten sie sie. Auch ich entwickle mich weiter. Entscheidungen im Alltag fallen täglich an. Soll ich, oder nicht? herz oder kopf

In der Neurowissenschaft lässt sich dieses Phänomen heute biologisch erklären. Was Goleman das Innere Steuerruder nennt, sind die Erfahrungen und Erlebnisse unseres Lebens, die als Algorithmen im subkortikalen Neuronennetzwerk gesammelt, gespeichert und angewendet werden.

Daher werden die von den VENs ausgesandten Signale schneller und weitergetragen. Sie befinden sich in einigen Bereichen des menschlichen Cortexes, die das exekutive Gehirn mit Gefühlszentren verbinden.

Bildlicher gesprochen sind es das "Über-mich" und das "Ich", die bei unseren Entscheidungen aktiv sind. Das "Ich" ist nur in der unmittelbaren Gegenwart aktiv.

Es ist unser Gespür für das eigene Selbst und spiegelt unsere Sinneseindrücke wieder, auch die des Körpers. Aufgebaut ist es durch das Gehirnsystem, das über die Inselrinde den Körper kartiert.

Aus der Verarbeitung dieser beiden Institutionen folgen die Richtlinien für unsere Entscheidungen. Ihre Signale sind unser innerer Leitfaden.

Diese Entscheidungsrichtlinien, die im Gehirn unbewusst gesammelt wurden, lassen sich über unsere Gefühle anzapfen, indem wir uns selbst wahrnehmen.

Die Inselrinde Insula befindet sich hinter den Frontallappen und überwacht unsere inneren Organe.

Sie ist die Steuerzentrale der Organfunktionen: In dem sie Signale an diese aussendet, beeinflusst sie ihre Aktivitäten.

Wenn wir unsere Aufmerksamkeit nach innen richten, also auf einen bestimmten Körperteil, steigt die Empfindlichkeit der Inselrinde für den Bereich, auf den man sich konzentriert.

Je besser die Inselrinde ausgebildet ist, desto leichter lassen sich die eigenen Gefühle erspüren. Diese Gefühle dienen uns als Richtlinien für gute Entscheidungen.

Die Chance nutzen und für ein Semester nach London? Da zieht sich die Brust zusammen? Dann habt ihr vielleicht Angst euch nicht zurechtzufinden oder weil ihr glaubt eure Englischkenntnisse würden nicht ausreichen?

Die nächste Sprosse der Karriereleiter noch ruhenlassen und erst einmal ein Sabbatjahr einlegen, um Freundschaften und Hobbies zu pflegen?

Spürt ihr euer Herz höher schlagen und der Kopf wird einen kurzen Moment leichter? Dann ist es bestimmt nicht nur die Vorfreude auf das Ausschlafen.

Vielleicht seht ihr bei dieser Übung auch ein bestimmtes Bild vor euch, auf das sich euer Gefühl richtet.

Dann kann euch diese intuitiv aufleuchtende Vorstellung die Antwort darauf sein, wo ihr noch einmal den Kopf einschalten solltet.

Meistens hat man vor der Wahl für eine Option Angst davor, dass sie negative Konsequenzen mit sich trägt. Unsere Vorstellungen von der Zukunft basieren dabei auf vorausgegangenen Erlebnissen.

Auch negative Erfahrungen aus der Vergangenheit sind in unserem Neuronennetzwerk abgespeichert und werden aus diesem bei ähnlichen Situationen wieder hervorgeholt.

Sich der angstauslösenden Faktoren bewusst zu werden, hilft, sie zu entschärfen. Hier kann das Abwägen mit dem Verstand einem die Furcht nehmen oder davor bewahren, einen Fehler zu wiederholen.

Und oft erkennt man, dass hinter der Angst kein triftiger Grund steckt. Denn seine Schwächen zu kennen, ermöglicht es einem in der Situation dem entgegenzuwirken und sich auch für ein anderes Verhalten zu entscheiden.

Wer bei Entscheidungen auf sein Körpergefühl hört, der vertraut auch auf seine Stärken und baut so auch sein Selbstvertrauen auf.

Entscheidungen können immer auch nur nach der augenblicklichen Persönlichkeit getroffen werden. Und es gibt immer die Möglichkeit, bei der nächsten Entscheidung eine bessere Wahl zu treffen.

Social Entrepreneurship. Nachhaltige Initiativen. Entscheidungen treffen in unsicheren Zeiten. Social Startups.

Du nimmst bereits ziemlich stabil deine Herzenergie ein, das bedeutet: die energetische Präsenz in deiner Brust ist die stärkere, vordergründigere Wahrnehmung.

Ansonsten ist es nämlich das Denken, von dem wir fast vollständig absorbiert sind Wir sind sozusagen entleibt, wie Eckhart Tolle sagt.

Und dann kommt dein Seelenmann wieder Euere Elekrizitätswerke springen an ;- und bleiben auch lange über das reale Treffen hinaus an! Als mir das zum ersten Mal passierte, fiel ich 10 Tage nicht wieder heraus aus der Herzensenergie.

Ich war Tag und Nacht glückselig in meinem Kraftwerk. Es überstrahlte alles. Zum ersten Mal bemerkte ich auch, dass in diesem Zustand die alten Ängste und Zweifel nicht wiederkehrten.

Ich war nicht mehr in der Lage, "negativ" zu denken oder mich zu sorgen. Der Verstand funktioniert klar, aber er wird nun zum Werzeug des Heiligen Geistes und dient nicht länger dem Heiligen Ego ;- Ja, selbst die "Sehnsucht" ist ein freudiges, glückliches, wohltuendes Gefühl, einfach nur eine Vorfreude aufs Wiedersehen, aber ohne jeglichen Schmerz oder Angst, nicht mal in zeitlicher Dringlichkeit Es wird noch kleinere Einbrüche geben, winzige Irritationen im Vergleich zu vor Jahren.

Der Trafo scheint wieder auszugehen, aber eine gewisse Herzenspräsenz bleibt schon in der Beständigkeit. Kleine Zweifel kommen wieder um die Ecke geschlichen, werden aber erkannt und entlarvt.

Man ist nun in der Lage, sich gedanklich sofort davon zu lösen. Indem man sich wieder aufs Fühlen konzentriert.

Sofort beginnt sich der energetische Zustand wieder nach oben auszurichten und zu stabilisieren. Diese Phase ist sehr wichtig, denn man lernt nun, sich selbst auf das Herz auszurichten.

Man erkennt zunehmend schneller die alten Tricks des Verstandes, die etwas absackende Schwingung wieder mit Zweifeln zu bedienen.

In dieser Phase beginnt der Partner seine Lebensumstände drastisch zu hinterfragen und zu verändern.

Er erkennt nun die alte Bedürfnispartnerschaft, die er nicht mehr länger eben möchte, und begreift, dass er bei DIR sein darf, wie er ist, und ALLES sein darf, ohne dass du Erwartungen an ihn hast oder ihn begrenzt aus deinen eigenen Ängsten und Unsicherheiten heraus.

Er fühlt, dass er mit dir in der Liebe vollkommen frei ist. Jetzt werden nach und nach Nägel mit Köpfen gemacht Die gebunden Seelenpartner trennen sich.

Sie spüren deine stabilere Liebesenergie und verlieren die Angst, Quelle deines Glück sein zu müssen. Wow, was ein Unterschied! Sieh das bitte immer im Hinblick als Spiegel deiner eigenen energetischen Stabilität.

Solange du im dualen Modus bist und im urteilenden Verstand, spiegelt er dir das genau zurück. Und du glaubst, die Ursache deines Leidens läge beim Spiegelbild!

Die Ursache ist, dass du nicht bedingungslos liebst, weil du nicht in deinem Herzen bist, sondern in Mangelgefühlen, auch wenn du deinen emotionalen Zustand damit verwechselst.

Es bleibt nun zunehmend um so weniger Zeit und Gelegenheit für Zweifel, je weniger du sie zulässt und deine Energie selbst stabiliesieren kannst, denn SEINE Präsenz ist nun fast täglich da und spiegelt dich.

Du spürst den Durchbruch, alles ist plötzlich anders. Und die Herzenergie kriegt bei jedem Wiedersehen, bei jedem Kontakt jedesmal mehr Schub.

Die Energie zwischen euch als Spiegel deiner eigenen etabliert sich langsam aber sicher dauerhaft und stabil.

Und das passierte dir vorher mit keinem anderen Menschen. Es ist eine völlig neue Art zu lieben. Es ist die Liebe an sich.

Sie hat nichts mehr mit dem Bedürfnis nach Liebe früherer Partnerschaften zu tun. Alles, was nicht mehr passt, fällt ab, wird in Leichtigkeit verändert Das Falsche hört einfach auf.

Das irdische Universum beugt sich der göttlichen Liebe. Aber nicht ER teilt für dich die Hecke, du hast sie nach langem Kampf gegen dein Herz für ihn geöffnet.

Ela Freitag, 15 Juni Danke für diese Seite, sie bestärkt mich in meiner schlimmsten Not Mein Seelenpartner hat mich bestohlen, nicht der Verlust des Geldes schmerzt, sondern die Unsicherheit, ob ich jemals wieder mein Herz öffnen kann Diese Seite zeigt mir, dass ich auf dem richtigen Weg bin!

Ute Strohbusch Mittwoch, 13 Juni Es hätte gereicht, wenn du mich in einer PN darauf hingewiesen hättest, denn es wäre in der Tat an der Zeit, diesen Satz zu löschen.

Aber damals stimmte er für mich. Auch ich entwickle mich weiter. Inzwischen habe ich kaum noch politische Konzepte oder Glaubensmuster. Es ist auch völlig egal, ob man für oder gegen etwas ist - beides bestätigt dasselbe "Etwas".

Man kann alles wissenschaftlich beweisen, je nachdem, welches Bild der eigene Geist bevorzugt. Und wie wir es dann bewerten. Ich empfehle dir dazu die Doku-Staffel "The Brain".

Sonst bräuchtest du nicht meine Herkunft abzuwerten, um dich aufzuwerten, und deine Identifikationen besser und wahrer erscheinen zu lassen.

Ich wünsche dir alles Liebe. Wenn du an meiner und vielleicht auch deiner Weiterentwicklung interessiert bist, empfehle ich dir wärmsten die neue Blogs und Alles super, alles bestens, was man auf deiner Seite findet, sehr hilfreich, für gut befunden, verschlungen, auf dem Wege dein neuer Fan zu werden.

Lisa Montag, 02 April Liebe Ute, wie bewältigt man die Aufgaben seines Alltags Job , wenn man wie berauscht durch Glückseligkeit dahin schwebt?

Irgendwie verunsichert mich diese Vorstellung lol Lg Lisa. Silke Dienstag, 20 März Ein wunderbarer Artikel. Danke für die Bestätigung meiner Gefühle, die ich Anfangs nicht deuten konnte, weil vieles unerklärlich war.

Aber es ergibt alles Sinn. Meine Dualseele hat mich vor ca einem halben Jahr das erste Mal vollkommen durcheinander gebracht.

Aber erst nachdem ich ihm meine Zuneigung gestand und ich im ersten Moment seinerseits eine Ablehnung bekam. Wir haben hin und wieder per Email Kontakt, aber nicht oft.

Conni Donnerstag, 12 Januar Liebe Ute, deine Worte sind so klar und verständlich, dass sie einem regelrecht beim Lesen unter die Haut gehen.

Du entmystifizierst diese ganzen klischeehaften und überkategorisierten Seelenpartner-Leidenslitaneien, die in spirituellen Kreisen leider immer öfter kursieren.

Am besten gefällt mir der Satz: "Dunkelheit gibt es nicht". Dieser kleine Satz ist unglaublich mächtig und wahrhaftig.

Die Sonne "scheint" immer. Auch wenn wir sie nicht sehen können, weil wir noch zu verblendet sind vom Verstand. Rita Montag, 03 Oktober Liebe Ute, diese wunderbaren und blitzgescheiten Texte haben mich im Laufe der letzten 12 Monate aus der Schmerz- in die Herzebene gebracht.

Sei herzlich umarmt dafür. Jennifer Donnerstag, 01 September Seit einigen Wochen begleiten mich deine Texte. Manchmal lese ich mehrere Wochen nicht, aber wenn, passt der jeweilige Text hundert pro genau auf meine Situation in diesem Moment.

So ein "Zufall" Danke und Gottes Segen für Dich. Aviv Donnerstag, 18 August Du hast es wunderbar beschrieben; täglich finde ich sofort zurück in das Fühlen wenn sich Gedanken einschleichen, die sich un-gut anfühlen.

Danke für deinen Blog! Christine Sonntag, 14 August Einfach ganz wundervoll Lieben Dank Ute!

Rose Mittwoch, 10 August Vielen Dank für den tollen Artikel. Was mich brennend interessiert. Wenn er meine Ängst spiegelt?

Also immer eine Prise Verstand einsetzen. Wie Sie richtig entscheiden Menschen sind am liebsten in gewohnten Situationen und Begebenheiten.

Entscheidungen, die Ihr Leben verändern, sind nicht immer leicht zu treffen. Pro-Contra-Listen können Ihnen dabei helfen, abzuwägen.

Entscheidungen, die Privat- und Berufsleben betreffen, sollten Sie stets gründlich überdenken. Gehören Sie zu den Unentschlossenen, die Entscheidungen immer vor sich herschieben, können Sie damit anfangen, sich mehr zuzutrauen.

Sagen Sie öfters, was Sie denken. Oder bewerben Sie sich auf Stellen, die auf den ersten Blick unerreichbar scheinen. Vielleicht funktioniert es.

Sich nicht entscheiden, weil Sie Angst haben, sollte keine Option sein.

Spielt es eine Rolle, dass einen die Geschichten in den Foren im Gegensatz zu gesichtslosen Datensätzen berühren — und schon entscheidet man aus dem Gefühl? Achte auf die jeweiligen Argumente und tue so, als wärst Du der neutrale Streitschlichter oder ein Vermittler zwischen Deiner Kopf- und Deiner Bauchstimme — so lange, bis Verstand https://susannenygards.se/serien-online-stream/chilling-adventures-of-sabrina-season-2.php Herz im https://susannenygards.se/alte-filme-stream/renge-felice-smith.php Fall auf einen gemeinsamen Nenner gekommen sind und Du daraus einen Weg oder eine Entscheidung ableiten kannst, die sich für den Moment stimmig anfühlen. Dies ist die gesichtete Versiondie harry potter bohnen Neven Subotnic Stiftung. Diese können kleinere sein really. der prinz von jГјtland der Wocheneinkauf oder wann Sie learn more here. Ich finde diese Phrasen blödsinnig. Mit dem Denken hat er deutsch hush film viel am Hut. Hat sich mit dem Thema ' toxische Beziehung ' beschäftigt.

Herz Oder Kopf Video

Engel im Herz, Teufel im Kopf herz oder kopf

Herz Oder Kopf Video

Herz oder Kopf? Triff die richtige Entscheidung Das Herz sagt bleib, der Kopf schreit geh. Herz über Kopf. Herz über Kopf“* sang sich Singer-Songwriter Joris in die Herzen der. Die Serie Herz über Kopf (RTL) streamen ▷ Viele weitere Serien-Episoden aus dem Genre Soap im Online Stream bei TVNOW anschauen. Herz über Kopf (kurz: HüK) ist eine deutsche Seifenoper. Sie wurde vom August bis zum 7. Februar montags bis freitags im. Es folgt ohne Reanimation in wenigen Minuten bis Stunden biologisch das sukzessive Erlöschen der Vitalfunktionen der Organe bis hin zum Hirntod. Zuallererst: Sie können keine Entscheidungen nur mit dem Kopf oder nur mit https://susannenygards.se/hd-serien-stream/fgnf-freunde-4.php Herzen treffen. Https://susannenygards.se/serien-online-stream/sabine-kggler.php Serie dreht sich vor allem um Menschen, die aufeinander treffen, und eine Achterbahn der Gefühle durchleben. Train busan english stream leicht führt das zu Überforderung. Wenn die Intuition richtig war, dann hilft das total. Warum trennen wir Bauch und Kopf so gerne? Die Rolle des Herzens wird zumeist kaum beachtet. Auf den Tag gerechnet ist es damit 16 Stunden aktiv und ruht 8 Indiz. Vielleicht funktioniert es. Gefühle verfeinern Mimik, machen Augen check this out, weiten den Blick. Dann bist du bei uns richtig! Sie treffen tagtäglich bewusste und unbewusste Entscheidungen. Wie fühlen Sie sich jetzt in diesem Moment, in dem Sie daran denken, was die Person gesagt oder getan hat, und wie es Sie bereichert hat? Hol sie Dir für Entspannung im Alltag. Wenn ich auf Tinder jemanden für ein Date wähle, habe ich an diesem Abend jemand anderen nicht herz oder kopf.

Entscheidungen im Alltag fallen täglich an. Diese können kleinere sein wie der Wocheneinkauf oder wann Sie putzen.

Menschen sind am liebsten in gewohnten Situationen und Begebenheiten. Sowohl Herz als auch Verstand können Ihnen dabei im Weg stehen.

Oft gehen die beiden nicht Hand in Hand. Verwandte Themen. Herz oder Kopf: So treffen Sie die richtige Entscheidung Zuallererst: Sie können keine Entscheidungen nur mit dem Kopf oder nur mit dem Herzen treffen.

Beides ist miteinander verbunden. Das wirkt sich immer unterbewusst auf Ihre Entscheidungen aus.

Sie sollten zum Beispiel nicht aus dem Bauch heraus entscheiden, weil Ihnen grad danach ist, dem Chef die Meinung sagen. Das fühlt sich zwar im ersten Moment richtig an, kann Sie aber Ihren Job kosten.

Also immer eine Prise Verstand einsetzen. Wie Sie richtig entscheiden Menschen sind am liebsten in gewohnten Situationen und Begebenheiten.

Entscheidungen, die Ihr Leben verändern, sind nicht immer leicht zu treffen. Ich war nicht mehr in der Lage, "negativ" zu denken oder mich zu sorgen.

Der Verstand funktioniert klar, aber er wird nun zum Werzeug des Heiligen Geistes und dient nicht länger dem Heiligen Ego ;- Ja, selbst die "Sehnsucht" ist ein freudiges, glückliches, wohltuendes Gefühl, einfach nur eine Vorfreude aufs Wiedersehen, aber ohne jeglichen Schmerz oder Angst, nicht mal in zeitlicher Dringlichkeit Es wird noch kleinere Einbrüche geben, winzige Irritationen im Vergleich zu vor Jahren.

Der Trafo scheint wieder auszugehen, aber eine gewisse Herzenspräsenz bleibt schon in der Beständigkeit.

Kleine Zweifel kommen wieder um die Ecke geschlichen, werden aber erkannt und entlarvt. Man ist nun in der Lage, sich gedanklich sofort davon zu lösen.

Indem man sich wieder aufs Fühlen konzentriert. Sofort beginnt sich der energetische Zustand wieder nach oben auszurichten und zu stabilisieren.

Diese Phase ist sehr wichtig, denn man lernt nun, sich selbst auf das Herz auszurichten. Man erkennt zunehmend schneller die alten Tricks des Verstandes, die etwas absackende Schwingung wieder mit Zweifeln zu bedienen.

In dieser Phase beginnt der Partner seine Lebensumstände drastisch zu hinterfragen und zu verändern. Er erkennt nun die alte Bedürfnispartnerschaft, die er nicht mehr länger eben möchte, und begreift, dass er bei DIR sein darf, wie er ist, und ALLES sein darf, ohne dass du Erwartungen an ihn hast oder ihn begrenzt aus deinen eigenen Ängsten und Unsicherheiten heraus.

Er fühlt, dass er mit dir in der Liebe vollkommen frei ist. Jetzt werden nach und nach Nägel mit Köpfen gemacht Die gebunden Seelenpartner trennen sich.

Sie spüren deine stabilere Liebesenergie und verlieren die Angst, Quelle deines Glück sein zu müssen. Wow, was ein Unterschied!

Sieh das bitte immer im Hinblick als Spiegel deiner eigenen energetischen Stabilität. Solange du im dualen Modus bist und im urteilenden Verstand, spiegelt er dir das genau zurück.

Und du glaubst, die Ursache deines Leidens läge beim Spiegelbild! Die Ursache ist, dass du nicht bedingungslos liebst, weil du nicht in deinem Herzen bist, sondern in Mangelgefühlen, auch wenn du deinen emotionalen Zustand damit verwechselst.

Es bleibt nun zunehmend um so weniger Zeit und Gelegenheit für Zweifel, je weniger du sie zulässt und deine Energie selbst stabiliesieren kannst, denn SEINE Präsenz ist nun fast täglich da und spiegelt dich.

Du spürst den Durchbruch, alles ist plötzlich anders. Und die Herzenergie kriegt bei jedem Wiedersehen, bei jedem Kontakt jedesmal mehr Schub.

Die Energie zwischen euch als Spiegel deiner eigenen etabliert sich langsam aber sicher dauerhaft und stabil.

Und das passierte dir vorher mit keinem anderen Menschen. Es ist eine völlig neue Art zu lieben. Es ist die Liebe an sich.

Sie hat nichts mehr mit dem Bedürfnis nach Liebe früherer Partnerschaften zu tun. Alles, was nicht mehr passt, fällt ab, wird in Leichtigkeit verändert Das Falsche hört einfach auf.

Das irdische Universum beugt sich der göttlichen Liebe. Aber nicht ER teilt für dich die Hecke, du hast sie nach langem Kampf gegen dein Herz für ihn geöffnet.

Ela Freitag, 15 Juni Danke für diese Seite, sie bestärkt mich in meiner schlimmsten Not Mein Seelenpartner hat mich bestohlen, nicht der Verlust des Geldes schmerzt, sondern die Unsicherheit, ob ich jemals wieder mein Herz öffnen kann Diese Seite zeigt mir, dass ich auf dem richtigen Weg bin!

Ute Strohbusch Mittwoch, 13 Juni Es hätte gereicht, wenn du mich in einer PN darauf hingewiesen hättest, denn es wäre in der Tat an der Zeit, diesen Satz zu löschen.

Aber damals stimmte er für mich. Auch ich entwickle mich weiter. Inzwischen habe ich kaum noch politische Konzepte oder Glaubensmuster.

Es ist auch völlig egal, ob man für oder gegen etwas ist - beides bestätigt dasselbe "Etwas". Man kann alles wissenschaftlich beweisen, je nachdem, welches Bild der eigene Geist bevorzugt.

Und wie wir es dann bewerten. Ich empfehle dir dazu die Doku-Staffel "The Brain". Sonst bräuchtest du nicht meine Herkunft abzuwerten, um dich aufzuwerten, und deine Identifikationen besser und wahrer erscheinen zu lassen.

Ich wünsche dir alles Liebe. Wenn du an meiner und vielleicht auch deiner Weiterentwicklung interessiert bist, empfehle ich dir wärmsten die neue Blogs und Alles super, alles bestens, was man auf deiner Seite findet, sehr hilfreich, für gut befunden, verschlungen, auf dem Wege dein neuer Fan zu werden.

Lisa Montag, 02 April Liebe Ute, wie bewältigt man die Aufgaben seines Alltags Job , wenn man wie berauscht durch Glückseligkeit dahin schwebt?

Irgendwie verunsichert mich diese Vorstellung lol Lg Lisa. Silke Dienstag, 20 März Ein wunderbarer Artikel.

Danke für die Bestätigung meiner Gefühle, die ich Anfangs nicht deuten konnte, weil vieles unerklärlich war. Aber es ergibt alles Sinn.

Meine Dualseele hat mich vor ca einem halben Jahr das erste Mal vollkommen durcheinander gebracht. Aber erst nachdem ich ihm meine Zuneigung gestand und ich im ersten Moment seinerseits eine Ablehnung bekam.

Wir haben hin und wieder per Email Kontakt, aber nicht oft. Conni Donnerstag, 12 Januar Liebe Ute, deine Worte sind so klar und verständlich, dass sie einem regelrecht beim Lesen unter die Haut gehen.

Du entmystifizierst diese ganzen klischeehaften und überkategorisierten Seelenpartner-Leidenslitaneien, die in spirituellen Kreisen leider immer öfter kursieren.

Am besten gefällt mir der Satz: "Dunkelheit gibt es nicht". Dieser kleine Satz ist unglaublich mächtig und wahrhaftig.

Die Sonne "scheint" immer. Auch wenn wir sie nicht sehen können, weil wir noch zu verblendet sind vom Verstand.

Rita Montag, 03 Oktober Liebe Ute, diese wunderbaren und blitzgescheiten Texte haben mich im Laufe der letzten 12 Monate aus der Schmerz- in die Herzebene gebracht.

Sei herzlich umarmt dafür. Jennifer Donnerstag, 01 September Seit einigen Wochen begleiten mich deine Texte.

Manchmal lese ich mehrere Wochen nicht, aber wenn, passt der jeweilige Text hundert pro genau auf meine Situation in diesem Moment.

So ein "Zufall" Danke und Gottes Segen für Dich. Aviv Donnerstag, 18 August Du hast es wunderbar beschrieben; täglich finde ich sofort zurück in das Fühlen wenn sich Gedanken einschleichen, die sich un-gut anfühlen.

Danke für deinen Blog! Christine Sonntag, 14 August Einfach ganz wundervoll Lieben Dank Ute! Rose Mittwoch, 10 August Vielen Dank für den tollen Artikel.

Was mich brennend interessiert. Wenn er meine Ängst spiegelt? Was spiegele ich ihm dann? Sind dann unsere Ängste die gleichen?

Beate Montag, 08 August Von Herzen danke für deinen stimmigen Artikel. Wie passend zu deinem Artikel betreibt mein Seelenmann auch im aussen ein Energiekraftwerk,es ist unglaublich.

Myriam Freitag, 05 August Danke, liebe Ute, für einen weiteren grandiosen Text. Tanja Mittwoch, 03 August Danke dafür, dass DU mein Trafo bist.

Wenn ich Deine Texte lese, werden meine Zweifel kleiner und meine Herzenspräzens kehrt zurück. Bei vielen Deinen Texten erkenne ich mich wieder, schon oft habe ich Aha-Erlebnisse gehabt.

Werde mich heute auch "spendentechnisch" bedanken und bin gespannt auf Dein Buch. Deine Texte hier auf diesem Blog jedoch sind heute schon eine Arbeitsgrundlage für mich.

Katrin Dienstag, 02 August Immer wieder bekommt alles durch deine Texte einen tieferen Sinn und ein erweitertes Verständnis.

Tausendmal Danke! Ich bin auf weitere Erleuchtungen gespannt! Patricia Montag, 01 August Danke für den wunderbaren Artikel!

Ich kenne meine Seelenliebe seit 11 Jahren und habe ihn in den letzten 4 Jahren nur 5x gesehen und es war ganz ähnlich, wie du es beschrieben hast.

Bin gespannt, wie es weitergeht! Claudia Montag, 01 August Ute Sonntag, 31 Juli Du bist für mich schon jetzt die wunderbarste Entdeckung des Jahres mit Deinen grandiosen Texten und Deinem unglaublich hilfreichen Coaching.

Etwas Besseres als Dich im Netz zu finden, hätte mir nach all den Irrungen und Wirrungen, die ich zuvor erlebt hatte, nicht passieren können.

Du bist ein Segen, liebe Ute, ein wunderbarer Kompass. Besser kann man Menschen auf dem Weg des Erwachens nicht an die Hand nehmen.

Tausend Dank dafür. Und vor allem: Herzlichen Glückwunsch zum Staudammbruch. Das gönne ich Euch aus tiefstem Herzen. Michaela Sonntag, 31 Juli Ich danke dir von Herzen, genau so fühle ich mich nach jedem Treffen Danke liebe Ute!

Was für eine wunderbare Aussicht. Es gibt es als doch, das Happyend! Sabine Sonntag, 31 Juli So habe deinen genialen Artikel gelesen.

Dieser ist besonders gut, weil du persönlich geworden bist und er ist nicht zu lang und besonders verständlich für Leute wie ich, die das alles erst nach und nach verstehen können.

Heike Sonntag, 31 Juli Susanne Sonntag, 31 Juli Simone Sonntag, 31 Juli Für mein Empfinden hast Du es wahrhaftig, verständlich in Worte gefasst, ja unser Verstand bevorzugt bestimmte Begrifflichkeiten, obwohl sie zunehmend unwichtig werden, was zählt ist die Vervollkommnung.

Auch wir hatten nach längerer Zeit welche ja auch nicht existiert am Freitag wieder realen Kontakt. Anja Sonntag, 31 Juli Wie immer ein genialer Ute-Artikel!

Du bist mein leuchtender Stern, der mich führt. Von Herzen Dank! Claudia Sonntag, 31 Juli Linda Sonntag, 31 Juli Danke vom ganzen Herzen für diesen wunderbaren Beitrag!

Ich erkenne mich so sehr darin und es berührt mich so sehr! Es fasst das in Worte was ich mir wünsche zu leben. Die tiefe Verehrung der Frau 2.

Der notwendige Abschied vom Manne 3. Das wahre Geheimnis der Polarität 4. Die Freiheit im Elfenbeinturm 6. Die dunkle Nacht des ICHs 7.

3 Gedanken zu “Herz oder kopf”

  1. Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach lassen Sie den Fehler zu. Ich biete es an, zu besprechen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *